schoenheit-natuerlich.de Startseite
Botox® und Lippen
Weg mit dem Winterspeck

DIRK HEISSMEYER


Ästhetische Medizin für mehr natürliche Schönheit

Hauptstraße 52, 31860 Emmerthal
mail@no_Spam.heissmeyer.info

Botox® und Lippen

Warum Botox® Lippen nicht vergrößert

Irrtümlich assoziieren viele Menschen mit Botox® Lippen die unnatürlich wirkende „aufgespritzte“ Optik einiger weiblicher Hollywoodstars. Hierbei handelt es sich jedoch um ein Missverständnis, denn bei dem extremen Lippenvolumen dieser Frauen handelt es sich nicht um Botox® Lippen, sondern um eine Aufpolsterung und Vergrößerung von Oberlippe und Unterlippe mit Kollagen, Hyaluronsäure oder auch Eigenfett. Dies sind spezielle „Filler“, mit denen sich die Lippen modellieren und auffüllen lassen. Auch in unserer Praxis bieten wir das behutsame Auffüllen mit Hyaluronsäure an, nicht aber Botox®: Lippen werden durch Botox® nicht voluminöser! Es lassen sich rund um Lippen und Mund jedoch andere ästhetische Effekte durch Botox® erzielen, die wir Ihnen im Folgenden kurz vorstellen.

Mit Botox® Lippen und Mimikfalten im Bereich des Mundes glätten

  • Botox® bewirkt eine Anhebung hängender Mundwinkel, indem es die am Mundwinkel ansetzenden Muskeln schwächt. Dadurch entspannt sich die Mimik, der Gesichtsausdruck wirkt schon durch eine Veränderung von wenigen Millimetern deutlich weniger traurig oder „verkniffen“.
  • Botox® glättet die sogenannten Plisseefältchen, die längs auf der Ober- und Unterlippe verlaufen, indem es den runden Mundmuskel entspannt. So hilft Botox®, Lippen sichtbar zu straffen und zu „entknittern“. Je nach Tiefe und Ausbreitung dieser Fältchen in das Lippenrot hinein kann zusätzlich eine Unterpolsterung mit einem Dermalfiller wie Hyaluronsäure sinnvoll sein.
  • Botox® verhindert, dass beim Lachen das gesamte Zahnfleisch unschön sichtbar wird. Dieser Effekt heißt auch „Gummy Lips“, „Gummy Smile“ oder im Volksmund „Pferdelachen“. Verantwortlich für die übermäßige Anhebung der Oberlippe beim Lachen ist eine bestimmte Muskelgruppe, zu welcher der Musculus levator labii superioris und der Musculus levator labii superioris alaeque nasi gehören. Botox® schwächt diese Muskelgruppe gerade so weit, dass ein ausgeglichenes Lachen möglich ist.

Wir hoffen, dass wir Ihnen die Zusammenhänge zwischen Botox® und Lippen näherbringen konnten. Bei aller Ausführlichkeit unserer Informationen können diese jedoch nicht das persönliche Gespräch ersetzen. Für alle weiteren Fragen um Botox®, Lippen und unsere anderen Behandlungen stehen wir Ihnen gerne in unserer Praxis zur Verfügung.

Gummy Smile

Frau B:

"Ich habe mich in der Praxis von Herrn Heißmeyer sehr gut aufgehoben gefühlt. Die Behandlung war völlig schmerzfrei und in wenigen Minuten überstanden. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Ich kann das erste Mal seit vielen Jahren unbeschwert lachen.
Das Ergebnis ist wirklich super! :)"

Gummy Smile, Frau B. - VORHER
Gummy Smile, Frau B. - VORHER
Gummy Smile, Frau B. - NACHHER
Gummy Smile, Frau B. - NACHHER
Dirk heissmeyer

Terminvereinbarung

Ästhetische Medizin - Dirk Heißmeyer
Hauptstraße 52
31860 Emmerthal

Mail: mail@no_Spam.heissmeyer.info

Haben Sie Fragen oder Hinweise?

Mit wenigen Klicks können Sie hier weitere Informationen zu unseren Dienstleistungen in den Bereichen Ästhetik erfragen.

Selbstverständlich sichern wir Ihnen eine absolut vertrauliche Behandlung Ihrer persönlichen Angaben zu.

Ihre Anfrage

Kontakt Ästhetik

Kontaktformular
Frau / Herr
Botox® und Lippen